Compass Travel Namibia

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kundenmeinungen 

Traum Tour durch Namibia's Sueden

KoecherbaumDer südliche Teil Namibia’s  war wieder ein Traum. Wir denken schon laut über die nächste Tour nach (inzw die vierte Reise durch das Land). Die Quartiere waren alle super. Leider war es am Fishriver Canyon schon unerträglich heiß. Die Anfahrt dort hin aber überraschenderweise überhaupt kein Problem.Sobald die Sehnsucht nach Namibia unerträglich wird melden wir uns wieder. Grüße aus Österreich

Hans & Christa T -  Nov  2018 

Eine wunderbare Familienreise

MusmannFamily

Nachdem alle Reisenden unserer Familie wohlerhalten wieder zu Hause angekommen sind, möchte ich Ihnen nochmals meinen Dank sagen für die detaillierte Beratung & Vorbereitung unserer Reise. Es hat keine Probleme gegeben. Alle örtlich aufgekommenen Wünsche wurden von unserem Reiseleiter Wimpy sofort erfüllt als wäre er Mitglied der Familie. Auch ihm gilt unser besonderer Dank.

Einige Familienmitglieder werden Namibia in Pläne zukünftiger Reisen einbeziehen und gerne wieder bei Compass Travel anfragen. 

Wir haben Namibia in bester Erinnerung

Familie Musmann - Deutschland Sep 2018

Elefanten, Löwen, Zebras en mass

Wahlparty

Wir waren mit der Zusammenstellung der geführten Tour sehr zufrieden. Die Lodges können fast allesamt als´ausgezeichnet‘ bezeichnet werden (nur bei einer Unterkunft in Epupa war die Dienstleistung nicht sehr zufriedenstellend). Faszinierend waren u.a die vielen (46 Elefanten bei einem Wasserloch, mehrere Löwenrudel) und ungewöhnliche Wildtiere (Leopardenmama mit Baby) welche wir in Etoscha gesehen haben. Leider waren die Fenster unseres Buses Quantums nicht so ideal zum Fotografieren mit größeren Objektiven in Etosha.

Unser Guide Franke hat unsere gesamte Safari zum Erlebnis gemacht und wir haben viel über die Geschichte und das Leben in Namibia gelernt.

Danke nochmals für die schöne Zeit und Eure Herzlichkeit im wunderschönen Namibia.

Wir werden Namibia wieder bereisen und Compass-Travel weiterempfehlen.

Gabriele & Rudolf Wahl, Melitta & Norbert Holl - Oesterreich Aug 2018

Grosskatzen auf Okonjima, der absolute Hoehepunkt

LeopardDie Okonjima Lodge war wiederum, wie auf den vorhergehenden Namibia Safaris, der Höhepunkt unserer Reise.Das Ambiente und gute Essen in der  eleganten ”Farmhalle” des Plains Camps hatte für uns  alle einen besonderen Charm; Wir wären alle gerne noch  länger als die zwei Nächte geblieben. Einfach toll: Die Aussicht aus dem Bett auf das Gelände mit den Tieren vor der Nase; die Aktivitäten & ‚sightings‘ waren einfach grossartig: Cheetah walk am Nachmittag und leopard drive am nächsten Tag.

Wir waren auch von der Sossusvlei Dune Lodge sehr angetan, welche sich als einzige Lodge  für  eine Fahrt ins ‚Vlei‘ vor Sonnenaufgang, ideal eignet. Die Hohenstein Lodge ist wegen der einzigartigen Schoenheit der Erongo Region empfehlenswert; Auch Palmwag hat uns sehr gefallen. Einziger Manko, wie immer, ist das Essen und der Service in den Etosha Rastlagern- naechstes mal versuchen wir die ausserhalb gelegenen Privatlodges.  Nochmals sehr herzlichen Dank für die perfekte Organisation. Wir haben es sehr genossen. Bis zur nächsten Tour im SeptemberJ

Familie Seibel - Deutschland - März  2018

 

 

Erlebnisreiche Botswana-Namibia Tour

MoroffGruppeWir bedanken uns nochmals für die von dir wiederum toll geplante Reise.

Alles hat prima geklappt und alle Unterkünfte in Botswana und Namibia waren besonders schön; Besonders erwaehnenswert ist das Guma Lagoon Camp auf der westl Okavango Delta Seite und die Xaro Lodge, wunderschoen privat gelegen bei Shakawe. Auch die neue Shametu River Lodge in der Naehe vom Mahangu Park hat uns sehr gefallen. Bis zum naechsten Freundestrip ins suedl Afrika - Auf Wiedersehen.

Moroff Gruppe, NOV 2017

Perfekte Reiseunterlagen zu einer perfekten Reise!

Wir waren mit der gesamten Reiseorganisation sehr zufrieden. Auf unsere Wünsche bzgl. Routenplanung und Auswahl der Unterkünfte wurde im Detail eingegangen. Die Reiseunterlagen waren perfekt und enthielten viele wertvolle Tipps. Alles in allem können wir Compass Travel  nur wärmstens empfehlen, wenn es um die Organisation einer Reise in das unvergleichliche Namibia geht. Wir hatten eine fantastische Zeit und kommen hoffentlich bald wieder.

Party Kellenbenz - Deutschland - Oktober 2017

Namibia gemütlich in vier Wochen

LoeweWir waren zum ersten Mal als Selbstfahrer in Namibia unterwegs und waren sehr zufrieden  mit der Abwicklung unserer 4 Wochen Tour;  Die Tierwelt Namibias war ein besonderer Höhepunkt, aber auch alle anderen Stationen & Lodges von der Kalahari bis hinauf nach Epupa hatten ihren eigenen Charme. 

Für das Beobachten der Tierwelt können wir  - außer den Etoscha Park – die Night und Early Morning Drives in der Hobatere Lodge sehr empfehlen. Dort haben wir Löwen quasi hautnah gesehen, die kleingefleckte Ginsterkatze, eine braune Hyäne usw.. Gefallen hat uns auch die Tierwelt in der Wabi Game Lodge und die 2 Nächte in Okonjima (Africat Stiftung) waren ein krönender Abschluss unserer Namibia Reise. Etwas enttäuscht waren wir vom Essen und dem Service in den Etoscha Camps und vor allem von dem Zustand der Toiletten im Park.
Es war sehr hilfreich dass wir über „Whats App“ in Kontakt mit dem Buero sein konnten und Fragen stellen konnten, die auch prompt beantwortet wurden. Das Mietauto mit Alu-Cab, der Zusatztank und Kühlschrank im Auto war super!

Namibia ist toll!!

Danke für die Organisation – wir werden Sie weiterempfehlen

Marcus & Edith – Deutschland  Juni 2017

Beeindruckende Bilder im Sueden Namibias

Die Rundreise in den Sueden Namibia’s war ein tolles Erlebnis, Ihre Planung hat, wie auch letztes Mal, wieder  wunderbar gepasst. Wir sind heil und voller toller Eindrücke in Österreich zurück.  Danke für die gute Zusammenarbeit!landscape

LG
Gerlinde & Freunde - Wien/Austria July 2017

Höhepunkt Wüstenelefanten

Ein besonderes Highlight war der Aufenthalt in der Doro Nawas Lodge  wor wir bei einem Gamedrive im Aba Huabtal eine Gruppe Wüstenelefanten beobachten konnten (siehe Foto). Ein weiteres tolles Erlebnis waren im Kgalagadi Nationalpark die vier Geparden, die wir frühmorgens an einem gerissenen Gnu sehen durften sowie die Löwen, die sich tagsüber im Kalahari Tented Camp aufhielten.

Bei unserem sechsten Besuch im wunderschönen Namibia haben wir einmal mehr diesen vierwöchigen Aufenthalt genossen. Einen grossen Dank an Compass Travel Namibia, die uns wiederum alles hervorragend organisiert hat und auch einige uns noch unbekannte Lodges empfohlen hat.  Vielleicht ist es uns vergönnt, dieses wunderschöne Land nochmals zu bereisen."

Maria und Hans - Schweiz

Die dritte Reise Afrika - zweimal davon Namibia

Die Vorbereitungen fuer die Reise waren wie immer perfekt sodass nichts schiefgehen konnte. Die Streckenabschnitte waren überschaubar und es gab eine gute Mischung aus Lodges und Farmen, diMariaDetlefWindhoeke alle etwas Besonderes hatten .

 Unsere Reise führte uns in zur Bagatelle Kalahari Lodge und von dort an die Grenze zum Namib-Naukluftpark. Beeindruckend – wie jede Lodge bzw. Farm - „Wüstenquell Nature Reserve“; eine Farm die durch außergewöhnliche Felsformationen und die Mountain-Chalets in Erinnerung bleibt.

 Aber auch die „Mount Etjo Safari Lodge“; die durch ihre Anlage und den ungeheuer hohen Grosswildbestand beeindruckt, die Emanya Etosha Lodge mit dem nicht typischen afrikanischen Stil , die Okonjima Lodge mit den interessanten Game Drives, sowie die Buschberg Gästefarm, die Ohange Lodge und das Voigtland Gästehaus mit ihren familiären Atmosphären, sind und bleiben Reiseeindrücke, die nicht vergessen werden.

 Immer ein Höhepunkt einer Namibia-Reise ist der Etosha National Park. Bedingt durch die Trockenheit – fehlender ausreichender Regen aktuell und in den vergangenen Jahren – gab es Tierinvasionen an den Wasserlöchern. In Okaukuejo konnten wir z.B. ca. 80 Elefanten beobachten; es hatten sich 2-3 Herden getroffen. Gesehen haben wir in diesem Jahr u.a. Elefanten, Nashörner, Rhinozerosse, Giraffen, Löwen, Leoparden, Geparde, Hyänen und wilde Hunde.

 Für die wirklich sehr gute Planung und Betreuung danken Dir Lisa

Maria und Detlef, Germany

 

Eine unterhaltsame Gruppenreise

CapeCrossSealsie Rundreise war ganz phantastisch. Wir haben jeden Tag genossen.

Unser besonderer Dank geht auch an Reiseleiter Lutz. Er war wirklich ein sehr kompetenter Führer für uns und durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Mit seinem sehr breiten Wissen über Land und Leute hat er uns Namibia ganz nahe gebracht. Zuletzt war er für uns mehr Gruppenmitglied als Führer. Wir kommen auf jeden Fall wieder; Im Namen der Gruppe bedanke ich mich noch mal herzlich.

Ladner Gruppe- Deutschland  

Tausende Bilder

Wir sind nun dabei  tausende Bilder zu sortieren und koennen dabei gedanklich immer wieder in die wunderschöne Welt von Namibia eintauchen.

Abgesehen von den beschriebenen Einzelheiten im Fragebogen lief alles glatt und wir haben den Urlaub sehr genossen!

Herzlichst Karin & Volker – Deutschland

 

Die Entwicklung in Namibia ist bemerkenswert

Die Entwicklung in Namibia ist bemerkenswert seit unserem letzten Aufenthalt im Land. Es tut gut den Fortschritt zu sehen.

Unsere Reise war fantastisch. Alles  ist absolut reibungslos verlaufen, vom Auto zu Unterkunft. Die Ongava Lodge war ein Höhepunkt und das neue Strand Hotel in Swakopmund war ebenfalls ausgezeichnet. Die Lage der Vingerklip Lodge ist einmalig. Obwohl das Hilton Hotel toll war, waren wir ein wenig enttäuscht dass bis 16h00 unser Zimmer nicht bezugfertig war, nach unserer 5 STD Fahrt  von Etosha.

Danke für ihre perfekte Organisation mit interessanter Dokumentation.

Family McIntyre -  Australia

 

Neuigkeiten

Covid-19 Einreisebedingungen Namibia Juni/Juli 2022

  • Vollständig Geimpfte Personen brauchen bei Einreise in Namibia nur einen gültige Impfkarte (bzw elektron.Code) mit mindestens zweifachem Impfnachweis vorweisen. Ungeimpfte Personen oder wer keinen Impfpass hat, müssen einen Covid-19 PCR Test haben, der nicht älter als 3 Tage (72 STD)  bei der Ankunft sein darf .Impfnachweiss und/oder PCR Test  muss auch auf der Trusted Travel Webseite eingetragen werden! Das Testergebnis muss von einem registrierten Labor im Herkunftsland sein und in Englischer Sprache und auch auf Papier ausgedruckt sein;  Ein Anti-Gen Schnelltest ist zur Einreise nicht erlaubt; Eine Reiserücktrittsversicherung die Covid-19 einschliesst ist ebenfalls notwendig und wird bei check-in von der Fluglinie gefragt.

  • Die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit ist abgeschafft, wird jedoch in Räumen oder Taxis noch empfohlen;

    Jeder Reisende muss sich auf dem ' Trusted Travel " Portal des AFRICA CDC eintragen und seine Impf-Bescheinigung und/oder PCR TEST hochladen - siehe https://panabios.trustedtravel.org  oder https://africacdc.org/trustedtravel 

  • Bitte beachten Sie auch die Regeln ihres Abflugslandes und Ihrer Fluglinie;

  • Für SA & Botswana ist  ein zweifacher Impfnachweis erforderlich zur freien Einreise; ansonsten Einreise nur mit PCR Test (Max 72 STD);  Für Zimbabwe ist ein PCR Test mit 48 STD Gültigkeitsdauer notwendig

  • Weiterlesen ...

    Wie kommt man nach Namibia?

     Lufthansa/Eurowings fliegen aus Deutschland per Direktflug in unsere Hauptstadt, Windhoek. 

    Ethiopian Airlines bietet über Addis Abeba eine zusätzliche Möglichkeit 

    Weiterlesen ...

Kundenmeinungen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.