Compass Travel Namibia

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Etosha Nationalpark

Der Besuch des Etoscha Nationalparks zählt als Höhepunkt einer Namibia Reise. Etoscha umfasst eine Fläche von über 22000 qkm und wurde bereits 1907 zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne, umgeben von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten. Einstmals, vor rund zwei Millionen Jahren, gab es hier einen riesigen See, der durch den Kunene Fluss gespeist wurde und später durch Änderung des Flussverlaufs allmählich austrocknete.

Die Pfanne ist, ausser in guten Regenzeiten, meist trocken. Zahlreiche natürliche und künstlich gespeiste Wasserlöcher bieten die Lebensgrundlage für den Wildbestand im Etosha National Park. Fast die gesamte Palette an afrikanischem Grosswild ist im Park vertreten, und natürlich auch Vier der „Grossen Fünf"- Elefant, Nashorn, Löwe und Leopard. Nur der Büffel kommt im Etoscha Nationalpark nicht vor. Meist gut gepflegte (ungeteerte) Strassen führen zu den Wasserlöchern, wo man die Tiere am besten beobachten kann.

Als Haupteingangstor zum Park gilt das "Andersson Gate" bei Okaukuejo im Süden, wo auch die Parkverwaltung ist. Im Osten liegt das "Von Lindequist Gate" bei Namutoni. Das "Nehale lya Mpingana Gate" (King Nehale Gate) liegt im Nordosten und eignet sich für Fahrten die ins Ovamboland führen. Nur geführte Safaris mit spezieller Genehmigung oder Kunden die beim Dolomite Camp eingebucht sind, dürfen das westliche Tor bei Otjovasondu benutzen.

Innerhalb des Parks befinden sich fünf von Namibia Wildlife Resorts geleitete Unterkünfte, nämlich Okaukuejo, Halali, Namutoni, Dolomite & Onkoshi Camp, erstere mit einem nachts beleuchteten Wasserloch, Restaurants, Einkaufs-und Souvenirläden.

Ausserhalb des Parks befinden sich eine grosse Anzahl privater Lodges und Camps u.a:

Vor Namutoni: Mokuti Lodge, Onguma Camps, Etosha Aoba Lodge, Mushara Collection, Emanya Etosha Lodge.

Vor Okaukaujo: Ongava Lodge, Epacha Lodges, Etosha Safari Lodge& Camp, Taleni Etosha Village, Toshari Camp, Etosha Mountain Camp und einige andere private Gästefarmen.

Etosha Karte

Etosha

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.