Compass Travel Namibia

Slide background
Slide background

Fischfluss Canyon

Die Fischfluss Schlucht gilt als bedeutender geologischer Höhepunkt im fernen Süden des Landes. Die 160 km lange, bis zu 27 Kilometer breite und bis 550 Meter tiefe zählt zu einem der grössten Canyons der Welt. Das gewaltige zerklüftete Tal ist vorwiegend durch Erosionstätigkeit des Fischflusses entstanden.

An mehreren Aussichtspunkten entlang des Abbruches, gibt es wunderschöne Ausblicke und Fotomotive. Der ‘malerischste’ Ausschnitt liegt in einer schier endlos wirkenden Halbwüstenlandschaft und erstreckt sich über eine Länge von ca 60 km zwischen dem Hauptaussichtspunkt bei Hobas und dem Thermalbad Ai-Ais.

Der Fisch Fluss Canyon wurde 1969 zum Naturschutzgebiet erklärt. Für Tagesbesucher ist der Fish River Canyon Nationalpark täglich von 6.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Von Hobas aus sind es nochmals ungefähr 10 Kilometer bis zum Hauptaussichtspunkt am Fischfluss Canyon. Wanderungen im Fischfluss Canyon sind nur mit Genehmigung der Naturschutzbehörde erlaubt.

In der Umgebung vom Hauptaussichstpunkt bei Hobas befinden sich die Gondwana Canyon Lodges; auf der Westseite des Canyons liegt genau am Rande der Schlucht, mit wunderschöner Aussicht, die Fishriver Lodge. Das Rastlager Ai Ais befindet sich am südlichen Zipfel des Fischflusses und bietet heisse Quellen und rustikale Unterkunft.

Fish River Karte

Fish River

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.